Beruhigende Sicherheit

2. / 9. / 16. Dezember 2016

Punschhütte

An drei Freitagen im Dezember öffnet die FF-Mitterndorf wieder die traditionelle Punschhütte. Zuerst auf der Hofwiese, dann am Kirchenplatz in Mitterndorf.

Wir freuen uns auf eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

 

Termine jeweils Freitag von 17-22 Uhr:

2. Dezember - Hofwiese

9. Dezember Kirchenplatz

16. Dezember Kirchenplatz

 


5. November 2016

Türöffnung - Kleinkind in Wohnung

 

Diese Einsatzalarmierung bekam die Wehr Freitag Vormittag.

Ein 2 jähriges Kind hatte seine Mutter aus dem Haus ausgesperrt. Das Einsatzteam der FF-Mitterndorf verschaffte sich rasch Zugang zum Haus und konnte so Mutter und Kind wieder wohl vereinen.

Im Einsatz:

5 Mann

0,5 Stunden im Einsatz

2 Fahrzeuge 

 


15. Oktober 2016

Einsatzübung im Unterabschnitt

Auch dieses Wochenende nahm die FF-Mitterndorf an einer Einsatzübung teil. Gemeinsam mit 5 weiteren Wehren wurde ein Brandeinsatz im Bauhof der Gemeinde Deutsch-Brodersdorf simuliert und einsatzmäßig abgearbeitet. Hier galt es mehrere Verletzte zu retten und zusätzlich die Brandausbreitung zu verhindern.

 

Im Einsatz für die FF-Mitterndorf:

8 Mann

1 Stunde im Einsatz

1 Fahrzeug 

Insgesamt: 6 Wehren & Rotes Kreuz Landegg 


8. Oktober 2016

Üben für die Katastrophe

Um 06:15 Uhr morgens startete eine großangelegte Einsatzübung des Katastrophenhilfsdienst (KHD) in Ebreichsdorf.

Übungsszenario: Ein schweres Erdbeben hat die Region erschüttert - zahlreiche Verletzte müssen gerettet und betreut werden.

Die 11 Mitglieder der FF-Mitterndorf mussten - neben Aufgaben im Führungsstab - verschüttete und eingeklemmte Personen retten und versorgen.

 

 

Im Einsatz:

9 Feuerwehren & ASB Ebreichsdorf

68 Mann

11 Fahrzeuge 


18. September 2016

1. Mitterndorfer Laufevent

Die Freiwillige Feuerwehr Mitterndorf war am Sonntag

dem 18.9. mit 8 Mann zur Unterstützung der Polizei und des Organisations-Teams im Einsatz. Dazu kamen noch rund 10 Mitglieder die direkt am Lauf teilnahmen. 

 


8. September 2016

Kleinbrand hinter dem Sportplatz

Um 17:26 Uhr wurde die Wehr zu einem Brandeinsatz hinter dem Sportplatz gerufen. Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Kleinbrand hinter ........


22. August 2016

Sicherheit zuerst - Neue Einsatzhelme für die Wehr

Zum Abschluss des diesjährigen FF-Heurigen wurden die neu angekauften Einsatzhelme an die Mannschaft der Wehr übergeben. Insgesamt wurden 56 Helme angekauft von denen rund 40 Stück über Einzelspender finanziert wurden - vielen Dank an dieser Stelle für die großartige Unterstützung.

 


8. August 2016

LKW-Bergung

Um 09:16 Uhr wurde die Wehr zu einer LKW-Bergung gerufen. Beim Reversieren rutschte der LKW rückwärts die Böschung hinunter. Mit der Seilwinde konnte das Fahzeug rasch geborgen werden.

 

6 Mann der FF Mitterndorf

0,5 Stunden im Einsatz

1 Fahrzeug


1. August 2016

Fahrzeugbergung

Um 15:19 Uhr wurde die Wehr zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Der Pkw-Lenker musste einem Reh ausweichen und brachte sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Der Fahrer blieb Gott sei Dank unverletzt.

 

8 Mann der FF Mitterndorf

1,5 Stunden im Einsatz

1 Fahrzeug


22.Juli 2016

Türöffnung

Um 09:26 Uhr wurde die Wehr zu einer Türöffnung gerufen. Aus unbekannter Ursache fiel bei einem Haus die Eingangstüre zu in welchem sich ein Kleinkind befand. Der Zugang funktionierte rasch und reibungslos über eines der Fenster. Das Kind war wohlauf.

13 Mann der FF Mitterndorf

0,5 Stunden im Einsatz

3 Fahrzeuge


14.Juli 2016

Brandeinsatz: Fahrzeug wurde Raub der Flammen

Am Donnerstag Nachmittag mußten die Feuerwehren Mitterndorf und Unterwaltersdorf zu einem Fahrzeugbrand ausrücken. In der Bahnstraße in Mitterndorf an der Fischa bemerkte ein gehbehinderter Pensionist kurz vor 13 Uhr einen Brandgeruch an seinem Moped-Auto. Der Mann hielt an und stieg sofort ..........


2. Juli 2016

Saisonfinale in Zistersdorf

Bei den Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Zistersdorf trat die Wehr mit 27 Mann - also 3 Gruppen an, um sich mit rund 2000 anderen Bewerbsgruppen aus Niederösterreich zu vergleichen.