Feuerwehrjugend Wissenstest Bronze

Testblatt

#1. Wie groß ist der Durchmesser eines genormten B-Druckschlauchs?

#2. Welche Taste muss am Funkgerät beim Senden gedrückt werden?

#3. Aus wie vielen Personen besteht eine Feuerwehrjugendbewerbsgruppe?

#4. Wie erfolgt die Bestellung des Jugendbetreuers?

#5. Wie erfolgt die schnellste Blutstillung?

#6. Wodurch kann der Feuerwehr das Erreichen der Einsatzstelle erleichtert werden?

#7. Wozu dient die Winkerkelle?

#8. Welcher Knoten dient zum Verbinden von gleich oder unterschiedlich starken Leinen?

#9. Welche Reihenfolge der Hilfeleistung muss die Feuerwehr grundsätzlich beachten?

#10. Wie weit musst du im Ortsgebiet absichern?

#11. Wozu dient ein Schlauchhalter?

#12. In welche Gruppen werden Kupplungen eingeteilt?

#13. Wer hat für die fachliche Aufsicht, die Betreuung und die Ausbildung der Feuerwehrjugend zu sorgen?

#14. Eine Person atmet, reagiert aber nicht! Was ist die erste Maßnahme?

#15. Wer darf bei der Feuerwehr Funkgeräte bedienen?

#16. Wie ist die richtige Reihenfolge der Verhaltensmaßnahmen im Brandfall?

#17. Wo musst du – außer bei Verkehrsunfällen – noch absichern?

#18. Wie groß ist der Durchmesser eines genormten C-Druckschlauchs?

#19. Wie oft ist eine Rettungsleine zu überprüfen?

#20. Wie kannst du Unfälle mit Einsatzgeräten vermeiden?

Fertig

Ergebniss